Mündigkeitsargument

img047.jpg

Formulierung des Arguments

...

Erklärung des Arguments

Unabhängig davon, ob sich Schülerinnen und Schüler für Informatik interessieren: Ihre Lebenswelt ist zunehmend davon geprägt. Gemäß dem Welterklärungs- oder Mündigkeitsargument (Biblionetz:a01050) hat die allgemeinbildende Schule die Aufgabe, Schülerinnen und Schüler auf ein mündiges Leben vorzubereiten, sodass sie sich in der Berufswelt, der Gesellschaft und im Privatleben zurechtfinden und mitgestalten können. Dies ist bereits heute ohne ein Verständnis grundlegender Konzepte der Informatik nicht mehr möglich. Am deutlichsten drückt dies der Buchtitel »Program or Be Programmed« (Biblionetz:b04175) von Douglas Rushkoff aus: Wer die digitale Welt nicht versteht, kann sie nicht mitprägen und ist ihr damit ausgeliefert.

Das Welterklärungs- oder Mündigkeitsargument zielt nicht primär auf Anwendungs- oder Bedienkompetenzen. Gegenargumente wie: »Meine Heizung, mein Kühlschrank und mein Auto funktionieren auch, ohne dass ich etwas von Physik und Chemie verstehe. Warum sollte ich etwas von Informatik verstehen müssen, nur um Computer nutzen zu können?« zielen damit am Kern des Arguments vorbei. Die Realität zeigt ja durchaus, dass sich Suchmaschinen und soziale Netze ohne Informatikkenntnisse nutzen lassen. Die Nutzer sind aber diesen Diensten ausgeliefert, da sie keine Ahnung von den dahinter stehenden Mechanismen haben. Wer weiß, dass Zeitungen von Werbung leben, wird Artikel bezüglich einer bestimmten Branche oder eines bestimmten Produktes mit anderen Augen lesen. Wer weiß, dass und wie viele Suchmaschinen die Ergebnisse zu personalisieren versuchen, wird sein Suchverhalten anpassen und die Resultate anders gewichten. Physik erklärt, dass ein Handy nicht ohne Strahlung auskommt, aber auch, wie die eigene Strahlenexposition minimiert werden kann. Informatik erklärt, dass und welche Daten systembedingt durch die eigene Internetnutzung entstehen, aber auch, wie diese Daten minimiert können.

Quelle: Beat Döbeli Honegger (2015). Mehr als 0 und 1 (Biblionetz:b06000)

Diskussion der Formulierung des Arguments

...

Inhaltliche Diskussion des Arguments

...

Erfasste Literaturerwähnungen im Biblionetz

Topic revision: r1 - 08 Feb 2015, BeatDoebeli
 
This site is powered by FoswikiCopyright © by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Seite genereriert um 21 Aug 2019 - 05:05
Ideas, requests, problems regarding wiki.doebe.li? Send feedback